Liebe Mitarbeitende, liebe Gemeinde,

mit der heutigen Mail möchte ich Sie und Euch über die aktuellen Entwicklungen in unserer Kirchengemeinde Dreieinigkeit informieren.

Wir haben gewählt!

Am gestrigen Abend (25.02.21) wurde Pfarrer Bernd Münker einstimmig durch den BVA in die 2. Pfarrstelle der KG Dreieinigkeit für den Bezirk Netphen gewählt. Damit ist nun die Pfarrstelle in Netphen wieder mit einem gewählten Pfarrer besetzt. 

Gegen diese Wahl können Gemeindeglieder bis zum 14. März schriftlich Einspruch beim Superintendenten des Kirchenkreises Siegen, Pfr. Peter-Thomas Stuberg, Burgstraße 21 in 57072 Siegen erheben. 

Pfarrer Münker wird dann nach allen Formalien seinen Dienst am 1. April in Netphen antreten. Bis zum Sommer bleibt Familie Münker noch in Wilgersdorf wohnen. Kontaktdaten und Erreichbarkeit in Netphen werden wir zum April bekannt geben. 

Die Einführung feiern wir am 11. April 2021 um 15.00 Uhr in der Martinikirche in Netphen. 


Abschied

Zugleich haben wir gestern Abend Pfarrer Daniel Schwarzmann herzlich verabschiedet. Er wird seinen Probedienst ab dem 1. März im Kirchenkreis Gelsenkirchen-Wattenscheid fortsetzen. Wir freuen uns, dass wir ihn auf seinem Weg ins evangelische Pfarramt ein Stück begleiten durften. Wir wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen für seinen weiteren Weg. 

Damit haben wir im Moment in Netphen im Monat März eine Vakanz, die durch das Pfarrteam aufgefangen wird. 


Natürlich: Corona

Wir alle fragen uns, wann es endlich auch im kirchlichen Bereich wieder weitergehen wird. Konfirmationen stehen an, Hochzeitspaare bangen …. und wir als Gemeinde sehnen uns nach dem sonntäglichen Gottesdienst.

Im Moment bleiben wir bis mindestens zum 7. März bei der bisherigen Regelung. Danach wird sich der Kirchenkreis und der BVA neu orientieren und im Gespräch das weitere Vorgehen besprechen. Leider steigt der Inzidenzwert wieder an. Gleichzeitig werden wir immer wieder angefragt, da die katholischen Geschwister Gottesdienste feiern und mittlerweile auch die Freikirchen wieder mit Gottesdiensten begonnen haben. 

Auch wenn es zunehmend schwierig wird: Wir bitten Sie und Euch noch um Geduld! Ich hoffe, in der nächsten Gemeindeinformation neue und gute Nachrichten weitergeben zu können. 

Trotzdem versuchen wir den Kontakt so gut es geht auch in diesen Zeiten zu halten. Viele Besprechungen und Kreise treffen sich per ZOOM (einem digitalen Programm für Videokonferenzen). 

Katechumenen und Konfirmanden können sich so mit den Pastoren treffen und austauschen, ein neuer Jugendgottesdienst ist entstanden und online zu finden:

Konfi-Workshops finden digital statt, Mails werden geschrieben und es wird telefoniert. 

Weiterhin gibt es jeden Sonntag ab 7.00 Uhr eine Andacht über unsere Internetseiten zu hören. 

Das sind gute alternative Möglichkeiten. Zugleich merken wir alle aber auch, dass Kirche von persönlicher Begegnung und erfahrbarer Gemeinschaft lebt. 

Unsere Bankverbindung

Manche Dinge „ruckeln“ zu Beginn ein wenig. So habe ich schon vor längerer Zeit die neue Kontoverbindung der Kirchengemeinde bekannt gegeben. Dies war die Kontoverbindung des Kirchenkreises. Eigentlich kein Problem - aber es kann umständlich werden. 

In Absprachen mit dem Kreiskirchenamt haben wir noch einmal eine Änderung vorgenommen und ein eigenes Konto der Kirchengemeinde eingerichtet. Die Kontoverbindung lautet:

Ev. Kirchengemeinde Dreieinigkeit

Sparkasse Siegen

IBAN DE91 4605 0001 0047 0108 71


BIC WELADED1SIE


3eins - unser neues Gemeindemagazin

In der kommenden Woche ist es da: Unser neues Gemeindemagazin „3eins“! Wir freuen uns sehr, dass wir trotz Corona und viel organisatorischer Arbeit zum März ein erstes gemeinsames Magazin herausgeben können. Die strategischen Überlegungen zum Layout haben wir bereits im vergangenen Jahr in einem Seminar mit dem Pressereferenten der Landeskirche und einem Layouter angepackt. Corona hat dann unseren Zeitplan verzögert. Doch dank einem engagierten Redaktionsteam und der großen Hilfe von Dorothee Spies und Daniel Feige bei der Erstellung kann das neue Magazin in der kommenden Woche an die Verteilerinnen und Verteiler gehen und damit dann in der Gemeinde ankommen. 

Die Verteilerinnen und Verteiler bekommen ihre Pakete wie zuvor in den einzelnen Bezirken gehandhabt.

Wie Ihr seht / wie Sie sehen passiert im Hintergrund eine ganze Menge. Auch in diesen so anderen und herausfordernden Zeiten. Doch verlieren wir dabei nicht den Blick auf die Menschen in unserer Nähe und unserer Gesellschaft und auf den, der diese Welt in seinen Händen hält: Dem dreieinigen Gott - manchmal so nah und dann wieder so unverständlich für uns. Trotzdem hat Gott versprochen, treu an unserer Seite zu sein. 

Gott, himmlischer Vater, in einer Zeit der Belastung und Unsicherheit für die ganze Welt, kommen wir zu dir mit unseren Bitten und unserem Dank. Stehe allen bei, die gerade eine schwere Zeit durchmachen: Einsame, Kranke, Ärzte, Pflegekräfte, Polizisten, Hoteliers, Gastwirte, Arbeitgeber, Selbständige und alle, die durch die Corona-Krise um ihre Existenz bangen. 

Schenke Weisheit und gute Berater denen, die Tag für Tag Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen. Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander. Hilf uns erkennen, was unser eigener Beitrag zur Bewältigung der Krise ist. 

Bewahre uns in deinem Frieden. Danke, dass wir bei dir geborgen sind und dass nichts uns von deiner Liebe trennen kann. Amen.

Im Namen des BVAs grüße ich Sie und Euch herzlich! Bleibt behütet!


Ihr und Euer Pastor Tim Winkel


      Ev.-Ref. Kirchengemeinde Dreieinigkeit

   Bezirk Deuz

Pfarrer Tim Winkel
Marburger Str. 11
57250 Netphen-Deuz
Tel.: 02737 / 2185648