PSALMENMALEN - Das Kunst-Experiment: Kunst trifft Kirche - Pinsel trifft Psalm. Ein Projekt der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen in Kooperation mit dem "Pastoralverbund Netpherland" . . . >

Erstellt am 18.05.2018

Das Kunst-Experiment

Wir, die Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen und der Pastoralverbund Netpherland, möchten IHR Bild, IHRE Aussagen und Gedanken zum Thema Psalm.

Sie sind eingeladen…

- den Worten der Psalmen nachzuspüren...

- innere Bilder aufziehen zu lassen...

- sich intuitiv dem Kern einer Aussage zu nähern…

- Gefühle festzuhalten...

- Freude an der eigenen Kreativität und Ausdrucksfähigkeit zu erleben...

Unser Wunsch ist es, dass sich Männer und Frauen, Junge und Ältere, Angehörige verschiedener Konfessionen, aber auch Menschen ohne Religionszugehörigkeit, auf die starken Bilder der Psalmen einlassen und experimentell-künstlerisch deren Worten nachspüren, einen intuitiven Zugang zu ihnen entwickeln, innere Bilder fixieren und durch die eigene Kreativität zum Ausdruck bringen. Dazu sind keinerlei Vorerfahrungen notwendig, sondern einfach nur die Bereitschaft, sich ohne Vorbehalte auf ein Experiment einzulassen.

In eigens dafür geplanten Kunst-Workshops besteht die Möglichkeit, professionelle Hilfe bei der Umsetzung der „inneren“ Bilder auf die Leinwand zu bekommen. Die Kunstdozentin Heidrun Fincks versichert, dass es „jedem möglich sei, seine Gedanken mit ein bisschen Hilfe von ihrer Seite umzusetzen“. Dass sie damit tatsächlich Recht gehabt hat, belegen die Ergebnisse des ersten, bereits durchgeführten Workshops, bei dem alle Beteiligten nicht nur eine Menge Spaß hatten, sondern auch schon die ersten durchaus vorzeigbaren Bilder entstanden sind (die allerdings noch bis zur Ausstellung unter Verschluss bleiben).

Die Termine der weiteren Workshops im Alten Feuerwehrhaus in Netphen sind:

1. Kurs: Dienstag, 5. Juni 18.00 bis 21.00 Uhr

2. Kurs: Samstag, 7. Juli 14.00 bis 17.00 Uhr

3. Kurs: Dienstag, 4. Sept. 18.00 bis 21.00 Uhr

4. Kurs: Dienstag, 9. Okt. 16.00 bis 19.00 Uhr

5. Kurs: Freitag, 2. Nov. 17.00 bis 20.00 Uhr


Kosten je Workshop/Kurs:

24 € (hierin enthalten sind Leinwand, Farben und Material für die unterschiedlichsten Kunsttechniken, fach-kundige Anleitung und Unterstützung durch die Künstlerin und Dozentin der Kunstschule Netphen Heidi Fincks www.heidrun-fincks.de und Getränke).

Geplant ist am Ende aller Kurse eine Ausstellung sämtlicher in diesem Rahmen entstandenen Werke am 18. November 2018 in der Evangelischen Martinikirche zu Netphen. Ergänzt wird diese durch die Darstellungen etlicher Siegener Künstler, die sich ebenfalls auf dieses Experiment einlassen und ihre Werke dazu beisteuern werden.