N E U S T A R T - Es finden wieder Gottesdienste in unserer Martini-Kirche statt. ... >

Netphen, den 11.05.2020

Seit dem 10. Mai feiern wir in allen umliegenden Kirchengemeinden wieder Gottesdienste!

  • 10.Mai   9.30 Uhr   Martinikirche   Pfarrer Daniel Schwarzmann

  • 17.Mai 11.00 Uhr   Martinikirche   Pfarrer Thomas Weiß

  • 21.Mai 11.00 Uhr   Rudersdorf      Pfarrer Bernd Münker  
      (Himmelfahrt/ Zentralgottesdienst)

  • 24.Mai 11.00 Uhr   Martinikirche   Pfarrer Daniel Schwarzmann

  • 31.Mai    9.30 Uhr  Martinikirche   Pfarrer Daniel Schwarzmann
      (Pfingstsonntag)

 

Allerdings in veränderter Form, denn wir haben die Verantwortung und Verpflichtung, unsere Gemeindeglieder zu schützen. So halten wir beim Feiern dieser Gottesdienste folgende Regelungen ein:

- Die Abstandsregeln von 1,5 Metern müssen überall eingehalten werden. Beim Ein- und Ausgang und im Gottesdienst. Markierungen weisen Sie darauf hin.

- Es wird am Ein- und Ausgang eine Möglichkeit zur Handdesinfektion geben.

- Durch die Sicherheitsabstände ist der Zugang zum Gottesdienst leider begrenzt. Wir haben „sicheren“ Platz für 54 Gemeindeglieder. Die Sitzplätze in den Kirchen sind markiert, jede zweite Bank ist gesperrt.

- Presbyter und Presbyterinnen werden Ihnen Ihren Sitzplatz zeigen. Wir füllen die Kirchen systematisch, daher ist keine ganz freie Platzwahl möglich. Paare und Familien können gerne zusammen sitzen, allerdings auch nur auf markierten Plätzen. Dies müssen wir so handhaben, damit wir die Abstände und unser System nicht durcheinander bringen.

- Ein- und Ausgang sind klar geregelt. Es gibt nur eine Kollekte am Ausgang. Die Kollekte wird 50:50 zwischen dem sonntäglichen Kollektenzweck und dem Klingelbeutel für diakonische Arbeit aufgeteilt. 

- Es muss ein Mund-Nasen Schutz (Maske) getragen werden. Bitte bringen Sie Ihre Maske mit. Für Besucher, die ihre Maske vergessen haben, stellen wir gerne unsererseits welche gegen eine kleine Spende zur Verfügung.

- Auf jedem Sitzplatz wird ein Stift und ein Zettel liegen. Bitte tragen Sie dort Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer ein. Wir müssen eine Anwesenheitsliste führen. Diese Zettel werden nach einem Monat vernichtet. 

- Im Gottesdienst darf leider nicht gesungen werden und bis auf Weiteres können keine Chöre und Posaunenchöre die Gottesdienste mitgestalten. Das holen wir dann aber nach!! Freuen wir uns auf die Musik unserer Organisten!

- Abendmahlsfeiern finden erst einmal nicht statt.

- Presbyter und Pastoren stehen Ihnen gerne für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Bitte halten Sie sich an die Regeln. Sie dienen uns allen zum Schutz. Als Kirchengemeinde haben wir eine besondere Verantwortung.

Das sind viele Einschränkungen und sicherlich muten alle diese Regelungen für unsere Gottesdienste etwas befremdlich an. Wir bitten Sie aber um Verständnis für diesen Weg.